Das neue Forum der NTEHL
 
PortalPortal  Forum  MitgliederMitglieder  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Interview mit GM/Commissioner Gretzky

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Interview mit GM/Commissioner Gretzky   Mo Jul 25, 2011 8:12 pm

Torontos GM Marvel reiste durchs Land und traf sich zu Interviews und Gesprächen. Einer seiner Gesprächspartner war Commissioner Gretzky, der GM der Detroit Red Wings

1. Die Red Wings sind seit Jahren immer konstant weit vorne an der Spitze am Ende der regular Season. Wie erklären sie sich im Gegensatz dazu das oftmals doch recht frühe Ausscheiden in den Playoffs?
GM Gretzky: Das ich oft recht früh ausscheide sehe ich nicht so. Ich bin erst einmal in der 1. Runde ausgeschieden, sonst nur in späteren Runden. Das Finale zu erreichen, dazu gehört auch oft Glück, und es zu gewinnen, dazu braucht man nicht nur ein gutes Team sondern auch noch ne Portion mehr Glück. Denn die Gegner in den Conference Finals und im Finale sind ja meist auch keine Laufkundschaft.

2. Wo sehen sie die Stärken und Schwächen der Red Wings?
GM Gretzky: In dieser Saison sind wir offensiv doch recht optimal aufgestellt. In der Defensive sind junge noch nicht ganz fertige Spieler, aber wenn sie ihre Entwicklung abgeschlossen haben sieht es auch da nicht schlecht aus. Dennoch sehe ich eher in der Defensive noch Rücksstand gegen über den Topteam COL, in dem man sich ja messen will.

3. Wo sehen sie die Red Wings am Ende der Saison? Platz 1, Top 5, Top10?
GM Gretzky: Ich hoffe mindestens zwischen Top 5 und 10. Alles andere wäre eine große Enttäuschung.

4. Wie wichtig ist es für sie die Division als Erster abzuschließen?
GM Gretzky: In der Division gibt es i.A. nur einen vermeindlich starken Konkurrenten mit Columbus. Die sich ja auch etwas im Umbruch befinden. Wenn man da das Nachsehen hätte, wäre es schon ein Nadelstich. Deshalb will man schon alles versuchen die Division zu gewinnen.

5. Wo sehen sie die Red Wings in 10 Jahren?
GM Gretzky: Ich hoffe genauso gut wie jetzt. Da man kein Freund von Rebuilds ist, und immer ein starkes, playofftaugliches Team stellen will, welches aber gleichzeitig nicht die gezielte Nachwuchsarbeit aus den Augen verlieren will. Also mit wenigen guten Picks das Team immer auf relativ hohen Niveau halten. Da braucht man kein Rebuild mit 20 Picks für einen Draft.

6. Gibt es für sie so etwas wie einen Angstgegner?
GM Gretzky: Eigentlich nicht wirklich. Wenn es dann um die Wurst geht wird man sehen ob das eigene Team gut genug ist für einen Titel. Wenn nicht, war halt der Gegner immer noch besser, und man muss weiter am Team arbeiten um es zu verbessern. Aber ich denke, DET kann jedes Team schlagen, ob es am Ende reicht weiß ich nicht.

7. Was ist für sie wichtiger, Offensive oder Defensive?
GM Gretzky: Beides ist wichtig. Das Team muss ausgewogen sein. Wobei ich denke, dass die Defensive ein paar Prozentpunkte wichtiger ist um Titel zu gewinnen.

8. Worauf legen sie bei ihren Spielern besonderen Wert?
GM Gretzky: Sie sollten vielseitig einsetzbar sein, mindestens auf 2 Positionen. Physich stark und nicht zu klein. Wenn möglich sollten sie keine zu schwachen defensiv Werte haben. Denn jeder Spieler sollte auch nach hinten arbeiten können.

9. Sehen sie im Regelwerk irgendwo Handlungsbedarf?
GM Gretzky: Erst mal nein. Aber, während einer Saison gibt es immer wieder Vorfälle, die die LL dazu bringen über bestehende und evtl. neue Regeln nachzudenken. Dies ist nahezu in jeder Saison der Fall, dank einiger GM, die immer wieder die Regeln bis ins Kleinste auseinander nehmen um Lücken zu finden, und sie für ihren Vorteil zu missbrauchen. Immer unter dem Motto, "das steht nicht als verboten in den Regeln, also darf ich das". Das ist natürlich zum Teil auch erlaubt, aber ob es auch immer so unbedingt bis an die Grenze ausgereizt werden muss, halte ich für bedenklich. Denn, man kann keine Regeln machen die alles eindeutig erscheinen lassen, und wo alles drin steht, so das kein Spielraum für andere Auslegungen der Regeln möglich sind. Zumindest denke ich, dass es sehr schwer ist. Dann bräuchten wir ein Regellexikon von 1000 Seiten. Aber wer will das schon. Und ich hoffe, die GM agieren in Zukunft so vernünftig, dass wir nicht in diese Richtung gedrängt werden.

10. Sollte man den GMs nicht mehr Handlungsfreiraum lassen? In letzter Zeit kommt ein GM ja kaum noch dazu eigene Entscheidungen zu treffen, ohne dass ein Veto gesetzt wird, ohne dass eine Regel verletzt wird.
GM Gretzky: Für ein gesetztes Veto ist ja nicht die LL verantwortlich. Und ob man das Veto abschaffen soll, weiß nicht ob das so eine gute Idee wäre.

11. Bei allen Einschränkungen durch Regeln und Vorgaben gibt es aber imm noch diese leidige Sache mit dem "Fremdbieten". Sollte man dies nicht endlich abschaffen und so dem Spiel zumindest einen Teil seines natürlichen Laufs zurückgeben? "Schlechte" Teams haben ja nun mittlerweile alle Vorteile auf ihrer Seite. Sie haben am Ende die besten Picks,sie dürfen als Erste vom Waiver ziehen, sie haben in der Offseason den meisten finanziellen Spielraum und sie dürfen zusätzlich auch noch auf alle UFAs bieten, dank dem Fremdbieten.
GM Gretzky: Also zu diesen ganzen angesprochenen Themen haben wir bereits Maßnahmen ergriffen und Regeln geändert oder neu eingeführt. Z.B. kann jetzt eben nicht von diesen Teams auf den UFA Markt jeder beliebege Spieler geholt werden.

12. Gibt es irgendwelche Pläne für die Zukunft, von denen "man" noch nichts weiß? Weitere Regeländerungen, Umstellungen, Einschränkungen?
GM Gretzky: Im Augenblick überarbeiten wir die Regeln noch einmal, um sie an einigen Stellen eindeutiger und besser zu formulieren. Ob es neue geben wird, weiß man vorher nie. Ausschließen sollte man das aber nie. Und, es hängt auch zum Teil immer von den GM in der Liga ab, wie sie das Game spielen, Lücken ausnutzen wollen und die bestehenden Regeln interpretieren wollen. Wenn da immer wieder ganz schlaue auf die Idee kommen eine Regeln umgehen zu wollen, nur weil zu dieser Problematik kein 500 Zeilen Absatz in den Regeln geschrieben ist, der alles eindeutig mach und unerlaubtes ausschließt, wird es wohl gezwungenermaßen immer wieder neue Regelergänzungen geben müssen.

Danke für das Gespräch!


Zuletzt von Marvel am Mo Jul 25, 2011 9:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Paprikafürst




BeitragThema: Re: Interview mit GM/Commissioner Gretzky   Mo Jul 25, 2011 8:21 pm

wie immer klasse, berichte zu lesen fetzt ungemein, egal in welcher hinsicht. cheers

der schluss ist aber genial. "danke fürs gespräch" hat für mich so ne abwinkende wirkung wie. jo merci, ist ok, ja ja usw....

musste schmunzeln, ernstes interview und am schluss so "danke fürs gespräch" Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
olliho




BeitragThema: Re: Interview mit GM/Commissioner Gretzky   Mo Jul 25, 2011 8:51 pm

Marvel die Karla Kulumna der NTEHL Laughing

Aufjedenfall interessante Geschichte Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Interview mit GM/Commissioner Gretzky   Mo Jul 25, 2011 9:45 pm

Sind natürlich ein paar Standardfragen dabei, aber ich denke auch einige Sachen, die nicht so oft oder nie angesprochen werden. Sonst wird es auch langweilig...


Vielleicht kann ja jemand das Ding hier mal verschieben wo es eigentlich hingehört. Mir fehlte dazu die Bereichtigung, deshalb hab ichs hier gepostet...
Nach oben Nach unten
cwbskywalker

avatar


BeitragThema: Re: Interview mit GM/Commissioner Gretzky   Mo Jul 25, 2011 10:22 pm

Done.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saubermann

avatar


BeitragThema: Re: Interview mit GM/Commissioner Gretzky   Di Aug 02, 2011 2:48 pm

Ich hab das optimisch mal etwas aufgepeppt. Ich hoffe dir gefällt das so, Marvel^^

_________________
Meine Meinung spiegelt nicht zwangsläufig die der LL wieder
HL-SPORTS - Alles über Sport aus der Region Lübeck
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Interview mit GM/Commissioner Gretzky   

Nach oben Nach unten
 
Interview mit GM/Commissioner Gretzky
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» NTEHL - Interview des Monats August 2011
» Kurzes Interview mit Paul Heaver
» Interview mit Darth Bane bei teilzeithelden.de
» Überraschungs interviews der älteren Mitglieder
» Starfighter: Steve Windolf alias Harry Schäfer im Interview

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NTEHL :: NTEHL Info :: Interviews-
Gehe zu: