Das neue Forum der NTEHL
 
PortalPortal  Forum  MitgliederMitglieder  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 All around the Flyers

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Sabres90

avatar


BeitragThema: Re: All around the Flyers   So Apr 18, 2010 5:41 pm

Der Weg der Flyers

Es berichtet ihr Miikka von der Philadelphia Sun.

Lange lange war es her, dass ihr etwas von mir gehört habt, doch nun bin ich wieder da. Leider war ich zu sehr beschäftigt, das tägliche Treiben in Philadelphia zu beobachten, sodass ich nie dazu kam, einen vernünftigen Bericht zu schreiben. Denn in Philadelphia war zuletzt die Hölle los. Nach einer sportlich sowieso schon schlechten Saison und einer miesen Woche mit Niederlagen gegen vermeindliche Tabellenkinder, hatte GM Knor die Schnauze voll und verkündete groß: ,,Es wird jetzt in Philadelphia eine Umstrukturierung statt finden. Diese war zwar erst für 2013 geplant, aber ich kann es nicht mit ansehen, wie dieses Team rumhängt und von den Gegner von Spiel zu Spiel zerfleischt wird. Ich verwende bewusst das Wort Umstrukturierung, da in Philadelphia kein Rebuild statt finden wird. Wir haben viele Spieler im guten Eishockeyalter, sprich 28-30, wieso sollten wir die alle gegen 22-jährige umtauschen? Mir geht es in den kommenden Wochen darum, die über 33-jährigen Spieler und Großverdiener aus dem Kader zu bekommen und damit das Team etwas zu verjüngern, aber keinesfalls zu verschlechtern''! Und dafür tat der GM einiges: Stolze 7 Spieler mussten das Pro Team verlassen, ebenso kamen 6 neue Gesichter in die NTEHL Truppe. Und auch im Farm Team gab es nochmals einige Veränderungen: 4 Spieler verließen den Verein, 4 neue kamen hinzu und laut GM Knor ist gerade im AHL Team noch kein Stillstand zu erwarten, doch dazu später mehr.

Wenden wir uns erstmal dem Pro Team zu. Hier mussten Jon Zeiler (wia Waiver nach Tampa), Marc Savard, David Perron, Kimmo Timonen, Zbynek Michalek, Marco Sturm und der erst frisch erworbene Nicklas Bergfors den Club verlassen, während Mark Giordano, Denis Gauthier, Stephen Weiss, Scott Hartnell, Oskar Osala und Johan Ryno neu in der Franchise begrüßt werden durften. Und ich mache mir die Arbeit und zeige euch hier mal alle Trades in der genauen Übersicht:

Nach Philadelphia:
+ 1st rounder 2013
Neuer Offensivdefender: Mark Giordano

Nach Columbus:
1st rounder 2012


Nach Philadelphia:
+ 2nd rounder 2012
Neue Defensivkraft: Denis Gauthier

Nach Atlanta:

Er wird retiren, daher muss er gehen: Kimmo Timonen


Nach Philadelphia:

Neuer 1st line Center und ein verheißungsvoller Prospect: Stephen Weiss und Carl Klingberg

Nach Ottawa:

Zu alt, zu teuer: Savard trifft es in beiden Punkten, Perron in keinem, muss aber dennoch mit nach Ottawa

Nach Philadelphia:

Neuer 2nd line Winger: Niclas Bergfors

Nach New Jersey:
+ 3rd rounder 2013
Konnte nie so ganz überzeugen: Defender Zbynek Michalek


Nach Philadelphia:

Neuer 4th line Center, 3rd line Winger und eine AHL Verstärkung: Oskar Osala, Scott Hartnell und Jesper Samuelsson

Nach Nashville:

Zu alt und zu teuer: Marco Sturm geht nach Nashville und nimmt Prospect Jake Youso mit


Nach Philadelphia:

Stürmt künftig in Line 2: Johan Ryno

Nach New Jersey:
+ 2nd rounder 2012
Stark angefangen, stark nachgelassen: Bergfors muss wieder zurück nach New Jersey


Zu allen Trades wollte sich GM Knor nicht äußern, gibt aber vereinzelte Reviews: ,,Mit Weiss haben wir einen jüngeren und scorermäßig starken neuen 1st line Center verpflichten können. Ryno bereichert unsere 2. Sturmreihe etwas mehr als Bergfors, Hartnell ist der perfekte Komplettspieler für unsere 3rd line und in Osala haben wir endlich den lang gesuchten 4th line Komplettcenter gefunden. Insgesamt bin ich eigentlich mit fast allen Trades soweit zufrieden, jeder neue Spieler bringt mit ein paar Ausnahmen die erhofften Leistungen''.
Dies kann ich als Reporter soweit unterstreichen, denn mit einer überraschenden 8 Punkte Woche nach Siegen über die Topteams St. Louis, Washington (2x) und Pittsburgh ist Philadelphia wieder Divisionsführer. Macht das den GM zufrieden? ,,Ja natürlich, aber ich möchte jegliche Euphorie gleich bremsen, denn der Divisonstitel ist seit der Umstrukturierung nicht mehr unser Ziel. Auch die Playoffs möchten wir nicht mehr zwingend anstreben. Wir möchten unter den Top 10 landen, dann wäre ich und alle in Philadelphia recht zufrieden. Wenn es was mit den Playoffs noch werden sollte, würde sich jeder natürlich in Philadelphia auch freuen, aber das ist wie gesagt keine Pflicht mehr. Wir wollen von der Mannschaft jeglichen Druck nehmen, vielleicht spielt sie dann befreiter und kann mehr erreichen''.

Mit Blick auf die Zukunft konnte der GM auch 3 wichtige Signings bekannt geben. Tim Kennedy, der bisher mit 16 Punkten eine starke Season spielt, unterschrieb für 3 weitere Jahren samt Teamoption zu 0,9 Millionen $. Genau zu den gleichen Konditionen und zur gleichen Laufzeit konnte Winger Alexandre Picard gesigend werden, der sich wie Kennedy in der 4th line einen Stammplatz erspielt hat. Und auch der neue 3rd line Winger Scott Hartnell wurde gleich mit einem neuen Vertrag ausgestattet, der ihm eine lange Zukunft in der NTEHL bescheren wird. Hartnell verdient künftig 3,5 Millionen $ und wird dies 5 Jahre lang inklusive Teamoption tun. Und laut dem GM werden in den kommenden Tagen noch weitere Signings hinzu kommen. Wer genau es sein wird, bleibt noch geheim, jedoch scheint sich vieles um Koivu zu drehen, der mit einem Rentenvertrag zum Franchiseplayer aufsteigen soll.

Derzeit läuft es sportlich wie gesagt wieder ganz rund, man führt die Division wieder an und stabilisiert sich langsam in Sachen Tore und Gegentore in der besseren Hälfte der Liga. Ein großer Anteil daran hat Goalie Marty Turco, der sich dieses Jahr im Tor keinen Konkurrenzkampf mit Kovar unterziehen will und durch starke Leistungen und sehr soliden Stats seinen No.1 Platz bisher unumstritten bestätigt.

Topscorer im Team ist mittlerweile wieder Superstars und Kapitän Ilya Kovalchuk, der mit 25 Toren und 40 Punkten sich auch innerhalb der Liga wieder in die oberen Sphären vorscort. Und in Sachen Tore ist er schon wieder nach Iginla und Staal 3.bester Goalgetter der Liga - es läuft beim Russen, vielleicht auch deshalb ein Grund, wieso es im Team wieder läuft.


Und nun geht der Blick in die AHL. Dort etablieren sich die Phantoms weiterhin in der Spitzengruppe auf Rang 6, aber laut GM Knor geht da noch mehr: ,,Die Truppe wurde stark aufgerüstet und das aufrüsten geht auch noch etwas weiter, daher wollen schon noch etwas mehr sehen als der 6. Rang'' so der GM. Nach weiteren Trades mussten 3 Spieler das Farm verlassen, dafür kamen aber auch 3 neue. Gehen mussten Center Michael Carman, Center Stefan Chaput und Winger Carl Klingberg. Dafür kamen mit Center Corey Locke, Goalie Rejean Beauchemin und Center Justin Jokinen.


Neuer Goalie: Rejean Beauchemin

Besonders die Rückkehr von Beauchemin überraschte etwas, da man in Enroth schon einen starken No.1 Goalie hatte, doch laut GM Knor wollte man noch eine kleine Steigerung haben und den gesunden Konkurrenzkampf im Tor fördern.
Topscorer im Team ist mittlerweile Daniel Ryder mit 25 Toren und 54 Punkten. Ihm folgt mit 53 Punkten Adirondack's bester Goalgetter, der viel umworbene Glaude Giroux, der schon 30 Tore diese Season feiern konnte.

Nun seit ihr in Philadelphia und Adirondack also wieder auf dem aktuellen Stand. Da es sich jetzt hoffentlich etwas beruhigt, werde ich wieder öfters berichten können.

Bis dahin, macht es gut, meine treue Lesergemeinschaft!

Ich heiße Miikka und bin euer Mann von der Philadelphia Sun.

_________________
Season 10/11 = 94P, 1. Division, 3. EC, 10. NHL ... PO's = 4:2 vs. Atlanta, 2:4 vs. Ottawa
Season 11/12 = 75P, 3. Division, 10. EC, 20. NHL
Season 12/13 = 60P, 5. Division, 15. EC, 28. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 13/14 = 64P, 4. Division, 14. EC, 27. NHL
Season 14/15 = 67P, 4. Division, 12. EC, 25. NHL
Season 15/16 = 56P, 5. Division, 15. EC, 30. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 16/17 = 69P, 3. Division, 14. EC, 26. NHL
Season 17/18 = 93P, 2. Division, 7. EC, 14. NHL ... PO's = 0:4 vs. Tampa Bay
Season 18/19 = 83P, 1. Division, 3. EC, 19. NHL ... PO's = 3:4 vs. Florida
Season 19/20 = 79P, 4. Division, 13. EC, 24. NHL
Season 20/21 = 99P, 1. Division, 3. EC, 12. NHL ... PO's = 2:4 vs. Carolina
Season 21/22 = 77P, 4. Division, 12. EC, 26. NHL ... AHL Calder Cup Champion (Lehigh Valley Phantoms)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabres90

avatar


BeitragThema: Re: All around the Flyers   So Mai 02, 2010 1:42 pm

Die Flyers im Aufwind

Es berichtet ihr Miikka von der Philadelphia Sun.

Wir erinnern uns noch alle an meinen letzten Bericht: GM Knor resignierte und steckte die Season trotz verheißungsvoller Mannschaft in den Eimer. Viele viele Trades waren die Folge, das Team wurde zu über 50% ausgetauscht, es waren Zeiten, in denen alle außer Kapitän Kovalchuk der Gefahr unterliefen, getraded zu werden. Doch es scheint gewirkt zu haben! Mittlerweile haben die Flyers nicht nur einen Playoff Spot inne, nein, man führt seit 2 Wochen gar die Division wieder an. Zeit zum Umdenken für den GM und Zeit, die alten Ziele in Angriff zu nehmen? ,,Nein'' so der GM Knor ,,es sind noch genügend Spiele da, sodass wir in der Tabelle wieder ganz woanders landen können. Wenn wir nach 75 Spielen immer noch eine so gute Ausgangslage haben, werden wir sicher unsere Ziele überdenken, aber derzeit bleibt es dabei, dass unsere Mannschaft komplett ohne Druck aufspielen soll, gute Leistungen zeigen soll und was darauß herauskommt, warten wir seelenruhig ab und von daher rechnen wir auch mit allem. Da wir ja überdies eh die Franchise mit den meisten Verletzungen dieses Jahr sind, kann bei uns eine Kontinuität auch gar keinen Einzug finden, da wir ständig die Lines umbauen müssen und dieses Jahr so ziemlich jeder Spieler mal mit jedem gespielt hat''.
Den wohl größten Anteil an diesem Erfolg haben hauptsächlich 3 Spieler: Zum einen Topscorer und Kapitän Ilya Kovalchuk, der außerdem vor Kurzem die Auszeichnung ''Player of the Week'' bekam, da er in 4 Spielen überragende 7 Tore und 1 Assist verbuchen konnte. Hinzu kommt Mike Van Ryn, der derzeit zur absoluten Spitzenklasse der NTEHL Verteidiger gehört und derzeit ein heißer Kanndidat auf die Norris Trophy für den besten Verteidiger ist. Und last but not least Goalie Marty Turco, der seine beste Season seit langem spielt und diese Season keine Konkurrenz von backup Jakub Kovar fürchten muss. Und nochmals zurück zu Defender Mike Van Ryn, er wurde für seine bisher hervorragende Season mit der Nominierung für das All Star Game 2012 belohnt.


Defender Mike Van Ryn ist in der Form seines Lebens


Ansonsten ist es derzeit recht still im Pro Team. Anscheinend gab es die ersten Vertragsgespräche mit Mikko Koivu, ansonsten scheint sich aber in Sachen Verlängerungen wenig zu tun. Bei Cleary und Weiss wird man wohl die Teamoption ziehen, bei Gauthier muss man abwarten, ob man davon Gebrauch machen will. Auf neue Verträge warten auch Mathieu Darche und Andrew Alberts, ein neues Angebot der Flyers scheint aber in beiden Fällen eher unrealistisch. Ganz anders ist es da beim langzeitverletzten Defender Niklas Kronwall, den man wohl weiter im Team halten will.


Soll trotz 5-monatiger Verletzung wohl bleiben: Niklas Kronwall (hier noch Detroit)

Und nun zum besten Teil diese Season der Flyers Franchise, nämlich den Adirondack Phantoms. Das Farm Team bleibt weiterhin eine der besten Farmtruppen und daher ist auch Stillstand im Team ein Fremdwort. So musste Center Michael Carman zusammen mit einem 2nd rounder 2013 nach New York Island gehen, im Gegenzug kam der deutlich stärkere Center Justin Jokinen.


Verstärkt das Farmteam enorm: Center Justin Jokinen

Auch die ersten Verträge für weitere Zusammenarbeiten wurden unterzeichnet. So bleibt Goalie Jhonas Enroth für 2 weitere Jahre für 0,95 Millionen $, überdies besitzen die Flyers eine Teamoption auf ihn. Auch 1st line Center Daniel Ryder bleibt den Phantoms erhalten. Er unterzeichnte für 3 Jahre inkl. Teamoption für 1 Millionen $ auf Two Way Basis.


Zwei wichtige AHL Leistungsträger bleiben: Goalie Jhonas Enroth und Center Daniel Ryder

Und als letzte Verstärkung kam auch noch RW Mason Raymond aus Calgary. Dafür wanderte der 2nd rounder 2013 von Buffalo und der 5th rounder 2012 aus Philadelphia in den hohen Norden. Raymond kam genau zur richtigen Zeit, da die Phantoms 3 Wochen auf Claude Giroux verzichten mussten. Spannend wird es sein, was passiert, wenn Giroux wirder fit ist.

Noch kurz eine gute Nachricht aus dem Nachwuchsbereich: Oscar Lindberg, der für Team Sweden bei der U20 WM nominiert wurde, spielte persönlich eine erfolgreiche WM und konnte mit 2 Toren und 2 Assists nicht nur innerhalb des Teams auf sich aufmerksam machen.


Spielte eine gute U20 WM: Oscar Lindberg

Und das war's dann mal wieder von meiner Seite. Ich verfolge die sportlichen Entwicklungen der beiden Team weiterhin intensiv und melde mich dann wieder.

Bis dann, ich heiße Miikka und bin der Mann von der Philadelphia Sun.

_________________
Season 10/11 = 94P, 1. Division, 3. EC, 10. NHL ... PO's = 4:2 vs. Atlanta, 2:4 vs. Ottawa
Season 11/12 = 75P, 3. Division, 10. EC, 20. NHL
Season 12/13 = 60P, 5. Division, 15. EC, 28. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 13/14 = 64P, 4. Division, 14. EC, 27. NHL
Season 14/15 = 67P, 4. Division, 12. EC, 25. NHL
Season 15/16 = 56P, 5. Division, 15. EC, 30. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 16/17 = 69P, 3. Division, 14. EC, 26. NHL
Season 17/18 = 93P, 2. Division, 7. EC, 14. NHL ... PO's = 0:4 vs. Tampa Bay
Season 18/19 = 83P, 1. Division, 3. EC, 19. NHL ... PO's = 3:4 vs. Florida
Season 19/20 = 79P, 4. Division, 13. EC, 24. NHL
Season 20/21 = 99P, 1. Division, 3. EC, 12. NHL ... PO's = 2:4 vs. Carolina
Season 21/22 = 77P, 4. Division, 12. EC, 26. NHL ... AHL Calder Cup Champion (Lehigh Valley Phantoms)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabres90

avatar


BeitragThema: Re: All around the Flyers   Mo Jul 12, 2010 9:30 am


Es berichtet ihr Kerkko vom Citypaper

An dieser Stelle hat sich früher immer noch ihr Miikka von der Philadelphia Sun gemeldet. Doch dies ist jetzt vorbei, die Flyers haben die Berichterstattung bei der Sun abgebrochen und haben beim Citypaper einen Nachfolger gefunden - und in mir ihren neuen Sportreporter. Und es gibt viel zu berichten, denn bei den Flyers hat sich einiges getan.

Die Geschichte beginnt mit der letzten Regular Season. Nach vielen Verletzungen und einigen nicht zu erwartenden Leistungsschwächen wichtiger Spieler wurde aus dem Topclub Philadelphia eine Mittelklassemannschaft, die am Ende deutlich die Playoffs verpasste und mehr oder weniger vor dem Nichts steht. Man besitzt viele gute Spieler - nur sind diese leider zum Großteil alt und warten auf ihren Rentenantrag. Richtig gute Prospects und Talente sind ebenfalls Fehlanzeige in Philadelphia. Wie will man mit diesen 2 Tatsachen die Flyers also wieder auf die Beine bringen?

Das steht für GM Knor schon fest und nimmt auch endlich das Wort in den Mund, das er so lange vermieden hatte: ,,In Philadelphia wird ein radikaler Rebuild vollzogen'' so der GM. Und dies scheint er auch in vollen Zügen durchziehen zu wollen. Mit Derek Roy hat es auch schon einen Topstar getroffen, für den man sich Picks aus New Jersey sicherte. Mit ihm ging auch Andrew Alberts, der auch aufgrund des Alters keine Rolle mehr in Philadelphia spielte. Und es werden wohl auch weitere Stars gehen müssen. Am heißesten wird derzeit der Name Petr Prucha gehandelt, für den einige Clubs schon konkrete und gute Offers hingelegt haben, aber noch steht ein offizieller Trade aus. ,,Die Offers für Petr waren bisher sehr gut, aber noch sehen wir ihn als Tauschobjekt in einem lang geplanten Trade, aber noch fehlt die letzte Einigung mit der anderen Seite. Sollte unsere eigene Offer leider abgelehnt werden, werden wir vermutlich eine uns vorgelegte Offer annehmen, da uns alle Offers mehr helfen werden als die Person Prucha alleine. Er war eine Bereicherung für die Franchise, aber wir müssen neu anfangen und für gute Picks oder Prospects müssen wir zwangsläufig auch unsere Topstars ziehen lassen'' so GM Knor über Prucha.

Auch an Weiss seien einige Clubs interessiert, aber ein überzeugendes Angebot habe dem GM noch gefehlt. Die einzigsten 2 Topnamen, mit denen der GM wohl weiterarbeiten will, sind die Defender Mike Van Ryn und Niklas Kronwall. ,,Die beiden geben ein perfektes Defenderpaar ab und sollen unserer zukünftigen stark verjüngten Mannschaft Vorbilder sein''. Über den Verbleib von Stargoalie Marty Turco ist noch nichts bekannt, aber der GM gibt Räume zur Spekulation: ,,Wenn das mit Prucha so funktioniert wie ich es vorhabe, wird Marty keine Rolle mehr in der Franchise spielen''.

Weiterarbeiten will der GM wohl mit Leuten wie Kennedy oder auch Osala, da dies junge Spieler sind und für die erste Tiefe im Kader sorgen. Auch an einem jungen Verteidiger aus dem Westen ist man schon dran, wobei hier die Verhandlungen aber derzeit ins Stocken geraten sind. Weitere Planungen sind das Ertraden von noch möglichst vielen Picks für den anstehenden Draft, wobei sich der GM hier hauptsächlich um Picks aus den ersten beiden Runden bemüht, da man dieses Jahr gleich einige zukünftige Stars draften will.

Der Blick auf die kommende Season fällt daher ernüchternd aus. ,,Wir haben keine großen Ziele. Die Mannschaft wird sich wohl am Tabellenkeller einfinden, aber damit werden wir die nächsten Jahre leben müssen. Wir wollen uns Colorado zum Vorbild nehmen, die mit einem kontinuierlichen Rebuild eine Topmannschaft geformt haben und den Rebuild diese Season mit dem Cupgewinn gekrönt haben'' so GM Knor.

Viel hat er vor, der GM, und das, wo er schon kurz vor dem Rücktritt war. ,,Mir fehlte jegliche Motivation für die Weiterarbeit, doch dies hat sich mittlerweile gelegt, da ich in Philadelphia ein Umfeld habe, das voll hinter mir steht und meine Planungen mit dem Rebuild voll unterstützt. Und natürlich hat es mich auch motiviert, dass sich einige GM's bei mir gemeldet haben und um meine Weiterarbeit gebeten haben. Ich habe wieder den Spaß am Job entdeckt und will mit ruhiger Hand und einer klaren Struktur die Flyers langsam wieder aufbauen'' so der GM.

Schneller Erfolg soll aber wohl in der AHL angestrebt werden. Nach einer starken Regular Season und dem Aus in der 2. Playoff Runde (1:4 gegen Albany) soll der nächste Schritt in Adirondack kommen und das Conference Final angepeilt werden. ,,Das Farm Team zu pushen fällt mir etwas leichter und ich will jede Gelegenheit nutzen, gute Spieler nach Adirondack zu holen und mit ihnen auch den ersten Titel zu holen'' so der GM.

Es wird sich viel tun in Philadelphia und ich werde für euch natürlich am Ball bleiben.

Aber bis dahin, macht es gut.

Ihr Kerkko vom Philadelphia Citypaper. Hyvää päivänjatkoa!

_________________
Season 10/11 = 94P, 1. Division, 3. EC, 10. NHL ... PO's = 4:2 vs. Atlanta, 2:4 vs. Ottawa
Season 11/12 = 75P, 3. Division, 10. EC, 20. NHL
Season 12/13 = 60P, 5. Division, 15. EC, 28. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 13/14 = 64P, 4. Division, 14. EC, 27. NHL
Season 14/15 = 67P, 4. Division, 12. EC, 25. NHL
Season 15/16 = 56P, 5. Division, 15. EC, 30. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 16/17 = 69P, 3. Division, 14. EC, 26. NHL
Season 17/18 = 93P, 2. Division, 7. EC, 14. NHL ... PO's = 0:4 vs. Tampa Bay
Season 18/19 = 83P, 1. Division, 3. EC, 19. NHL ... PO's = 3:4 vs. Florida
Season 19/20 = 79P, 4. Division, 13. EC, 24. NHL
Season 20/21 = 99P, 1. Division, 3. EC, 12. NHL ... PO's = 2:4 vs. Carolina
Season 21/22 = 77P, 4. Division, 12. EC, 26. NHL ... AHL Calder Cup Champion (Lehigh Valley Phantoms)


Zuletzt von Sabres90 am So Aug 01, 2010 9:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabres90

avatar


BeitragThema: Re: All around the Flyers   Sa Jul 17, 2010 5:33 pm


Es berichtet ihr Kerkko vom Citypaper

Es war zu erwarten, dass sich einiges in Philadelphia tun würde, aber was sich innerhalb einer Woche alles getan hat, war in dieser Güte nicht zu erwarten. Bis vor ein paar Tagen besaß Philadelphia noch absolute Star- und Spitzenspieler wie Stephen Weiss oder Petr Prucha. Doch das ist auch Geschichte. GM Knor schien sich einem radikalen Rebuild angefreundet zu haben und ließ diese beiden Stars für Picks aus dem Draft 2012 ziehen. ,,Natürlich tut es weh, diese beiden Top Leistungsträger gehen zu lassen, aber wir haben dafür gute Picks bekommen. Für Petr haben wir hingegen keine Picks bekommen, aber mit Helenius einen jungen und vor allem sehr beständigen Goalie. Das hat uns gefehlt, da Turco ja leider nicht mehr der jüngste ist. Aber so ist es uns gelungen, diese Lücke für die Zukunft zu schließen'' so der GM.


Künftig wird er ein oranges Trikot tragen dürfen:
Goalie Riku Helenius, hier noch bei seinem finnischen Heimatverein

Natürlich tut sich hier die Frage auf, wie es dann mit Marty Turco weitergehen soll? Turco ist alles, nur kein Backup Goalie, denn er hat trotz seiner bald 36 Jahre immer noch hervorragende Werte und hat auch trotz Philadelphia's Seuchenjahr stark im Tor gespielt. ,,Wir müssen schauen, aber auf Dauer wird das mit Marty und Riku keinen Sinn haben und wir sagen klar, dass wir die Zukunft mit Riku gestalten wollen, alles andere wäre auch unsinnig. Vielleicht finden wir für Marty noch einen Abnehmer, ansonsten muss man schauen''. Und wie soll es in Zukunft mit den Goalies weitergehen, jetzt wo Publikumsliebling Kovar nach Columbus getraded wurde? ,,Riku wird unsere No.1 ohne jede Frage, dann muss man schauen. Wir haben 3 gute Goalies in der AHL, die alle den backup Posten übernehmen könnten. Und aufgrund der vielen personellen Entscheidungen haben wir jetzt natürlich auch mehr Platz im Cap, da wäre es kein Problem, immer für 2 Jahre einen Backup Goalie zu verpflichten. An den Goalies wird es in Philadelphia künftig sicher nicht scheitern'' so der GM Augenzwinkernd.
Andere Spieler, die den Verein aufgrund der Rebuild Maßnahme schon verlassen musste, sind Dan Cleary, Andrew Alberts oder auch der ehemalige 2nd line Center Derek Roy. ,,Roy wäre vom Alter her noch durchgegangen, aber wir hatten uns insgesamt mehr von ihm erwartet'' so der GM als Resume.


Es hat sich ausgeflügelt:
Derek Roy geht nach New Jersey

Und die Fans, die trotz dem radikalen Teamumbau hinter der Arbeit des GM's stehen, haben natürlich an diesem Wochenende nur Blick auf ein Spektakel: Der Draft 2012! Für Philadelphia wird das der erste Schritt in eine Zukunft mit jungen Spielern. Mit ingesamt 8 Picks nimmt an diesem Draft teil. Die wichtigsten werden sicherlich die beiden 1st rounder und die 4 Picks in Runde 2. Was der GM mit diesen Picks plant, scheint ein großes Geheimnis zu sein, jedoch lässt er hindurchsickern: ,,Viele werden die Augen auf die dieses Jahr guten Goalies richten, wir nicht. Wir haben einen 23-jährigen starken No.1 Goalie und zum Beispiel mit Ortio einen ebenfalls guten jungen Goalie, der den Backup Posten einmal mit Leichtigkeit übernehmen kann. Von daher wäre es überflüssig, einen Goalie zu draften. Wir werden die Defender sicher einmal genauer anschauen, ebenso wie die Forwards - es wird sich sicher etwas gutes finden lassen'' so der GM.

Ob der GM etwas Gutes gefunden hat, das werde ich euch dann im Laufe der Woche mit dem großen Draft Review sagen, zeigen und analysieren.

Aber bis dahin, macht es gut.

Ihr Kerkko vom Philadelphia Citypaper. Hyvää päivänjatkoa!


_________________
Season 10/11 = 94P, 1. Division, 3. EC, 10. NHL ... PO's = 4:2 vs. Atlanta, 2:4 vs. Ottawa
Season 11/12 = 75P, 3. Division, 10. EC, 20. NHL
Season 12/13 = 60P, 5. Division, 15. EC, 28. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 13/14 = 64P, 4. Division, 14. EC, 27. NHL
Season 14/15 = 67P, 4. Division, 12. EC, 25. NHL
Season 15/16 = 56P, 5. Division, 15. EC, 30. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 16/17 = 69P, 3. Division, 14. EC, 26. NHL
Season 17/18 = 93P, 2. Division, 7. EC, 14. NHL ... PO's = 0:4 vs. Tampa Bay
Season 18/19 = 83P, 1. Division, 3. EC, 19. NHL ... PO's = 3:4 vs. Florida
Season 19/20 = 79P, 4. Division, 13. EC, 24. NHL
Season 20/21 = 99P, 1. Division, 3. EC, 12. NHL ... PO's = 2:4 vs. Carolina
Season 21/22 = 77P, 4. Division, 12. EC, 26. NHL ... AHL Calder Cup Champion (Lehigh Valley Phantoms)


Zuletzt von Sabres90 am So Aug 01, 2010 9:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabres90

avatar


BeitragThema: Re: All around the Flyers   So Jul 25, 2010 6:12 pm


Es berichtet ihr Kerkko vom Citypaper

Mit großen Hoffnungen gingen die Flyers vergangenen Sonntag in den Draft. Das Team steht derzeit vor dem Nichts und startet einen Rebuild. Es war logisch, dass dabei der Draft eine enorm wichtige Rolle spielen wird.
Ich denke, die Arbeit von GM Knor kann sich sehen lassen. Auffällig ist, dass er eher weniger Role Player gedrafted hat, sondern Spieler, die sich offensiv wie defensiv sehen lassen können - und sie sind fast durch die Bank gute Bullyspieler. Auch auffällig: Alle 8 neuen Prospects sind Stürmer. GM Knor dazu: ,,Wir wollten uns dieses Jahr ausschließlich mit Forwards eindecken, da uns die Defender nicht ganz zusprachen. Aber ich denke, man kann davon ausgehen, dass der Draft 2013 für uns recht Defender lastig wird''.

Hier nun einmal alle 8 Prospects in der Übersicht.

1st round #14th overall

Name: Nick Shore
Born: 29.09.1992
Country: USA
Position: LW / RW
Height/Weight: 6-0 ... 186
Stats 2011/2012: 60GP with Chemopetrol Litvinov (CZE), 36 Goals and 78 Points recorded, +38
Best future skills: Stickhandling and Skating

1st round #24th overall

Name: Joachim Nermark
Born: 12.05.1993
Country: Sweden
Position: LW / C
Height/Weight: 6-0 ... 179
Stats 2011/2012: 59GP with Malmö IF (SWE), 16 Goals and 32 Points recorded, +35
Best future skills: Faceoffs and Positioning

2nd round #34th overall

Name: Garrett Meurs
Born: 12.01.1993
Country: Canada
Position: RW / C
Height/Weight: 5-11 ... 172
Stats 2011/2012: 75GP with St.Michales Majors (OHL), 48 Goals and 77 Points recorded, +38
Best future skills: Skating and Stickhandling

2nd round #36th overall

Name: Adam Lowry
Born: 29.03.1993
Country: Canada
Position: RW / LW
Height/Weight: 6-2 ... 163
Stats 2011/2012: 77GP with Erie Otters (OHL), 84 Goals and 117 Points recorded, +35
Best future skills: Skating and Playmaking with good Endurance

2nd round #49th overall

Name: Jamie Benn
Born: 18.07.1989
Country: Canada
Position: C / RW
Height/Weight: 6-2 ... 201
Stats 2011/2012: 85GP with HPK Hämeenlinna (FIN), 88 Goals and 128 Points recorded, +33
Best future skills: Faceoffs and Positioning with good Endurance

2nd round #59th overall

Name: Brandon Francisco
Born: 11.02.1993
Country: Canada
Position: LW / RW
Height/Weight: 5-10 ... 165
Stats 2011/2012: 74GP with Seattle Thunderbirds (WHL), 71 Goals and 108 Points recorded, +34
Best future skills: Skating and Shooting

3rd round #64th overall

Name: Colin Smith
Born: 20.06.1993
Country: Canada
Position: RW / C
Height/Weight: 5-10 ... 157
Stats 2011/2012: 75GP with Lethbridge Hurricanes (WHL), 56 Goals and 112 Points recorded, +36
Best future skills: Faceoffs and Skating

4th round #101st overall

Name: Pat Spicer
Born: 27.07.1993
Country: Canada
Position: C
Height/Weight: 6-4 ... 230
Stats 2011/2012: 77GP with Tri-City Americans (WHL), 62 Goals and 124 Points recorded, +30
Best future skills: Skating, Shooting and Stickhandling

Das also sind die zukünftigen Pro Spieler der Flyers. Wer es alles ins NTEHL Team schaffen wird, bleibt abzuwarten, Bedenken hat der GM aber bei wenigen. ,,Nermark, Shore, Meurs, Lowry oder Benn, all diese werden den Sprung ins NTEHL Team auf jeden Fall schaffen, auch bei den anderen sehe ich gute Chancen. Man muss abwarten, denn solch eine Entwicklung wird durch viele Faktoren beeinflusst, aber wir sind guter Dinge, dass uns diese Jungs in rund 3 Jahren Erfolg bringen werden'' so GM Knor.

Auch bei dem derzeitigen UFA Markt scheint man sehr aktiv zu sein. ,,Ja wir haben einige interessante Spielertypen entdeckt und auch Offers an ihre Agenten geschickt. Nun müssen wir die Tage abwarten, was passiert, aber ich sage mal frech, unser Vorteil auf dem diesjährigen UFA Markt ist unser großer Capspace von rund 18 Millionen $. Damit lässt sich einiges nach Philadelphia locken'' so der GM. Um wen es sich genau handelt, ließ der GM offen, jedoch scheint man sich intensiv um ,,1 Defender und den ein oder anderen Forward'' bemüht zu haben.

Wer es am Ende war und welche Spieler sich für ein Signing in Philadelphia entschieden haben, das werde ich euch kommendes Wochenende sagen.

Aber bis dahin, macht es gut.

Ihr Kerkko vom Philadelphia Citypaper. Hyvää päivänjatkoa!

_________________
Season 10/11 = 94P, 1. Division, 3. EC, 10. NHL ... PO's = 4:2 vs. Atlanta, 2:4 vs. Ottawa
Season 11/12 = 75P, 3. Division, 10. EC, 20. NHL
Season 12/13 = 60P, 5. Division, 15. EC, 28. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 13/14 = 64P, 4. Division, 14. EC, 27. NHL
Season 14/15 = 67P, 4. Division, 12. EC, 25. NHL
Season 15/16 = 56P, 5. Division, 15. EC, 30. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 16/17 = 69P, 3. Division, 14. EC, 26. NHL
Season 17/18 = 93P, 2. Division, 7. EC, 14. NHL ... PO's = 0:4 vs. Tampa Bay
Season 18/19 = 83P, 1. Division, 3. EC, 19. NHL ... PO's = 3:4 vs. Florida
Season 19/20 = 79P, 4. Division, 13. EC, 24. NHL
Season 20/21 = 99P, 1. Division, 3. EC, 12. NHL ... PO's = 2:4 vs. Carolina
Season 21/22 = 77P, 4. Division, 12. EC, 26. NHL ... AHL Calder Cup Champion (Lehigh Valley Phantoms)


Zuletzt von Sabres90 am So Aug 01, 2010 9:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabres90

avatar


BeitragThema: Re: All around the Flyers   So Aug 01, 2010 9:45 pm


Es berichtet ihr Kerkko vom Citypaper

Derzeit wird es mir als Sportredakteur des Citypapers nicht langweilig. Während ich über die NFL, MLB oder anderen US Sport kaum interessante Dinge zu Tage bringen kann, habe ich dafür umso mehr Lesestoff über die Philadelphia Flyers in der NTEHL. Wieder hat sich in den letzten Tagen einiges getan. Die Off Season kam so richtig in Gange, denn der UFA Markt öffnete seine Türen. Natürlich war der GM der Flyers Knor auch mittendrin, auch wenn es zu Beginn weniger Erfolg gab. ,,Trotz sehr überteuerter Gebote für James Sheppard, Cal Clutterbuck oder auch Zdeno Chara wollte leider keiner dieser Spieler bei uns die Unterschrift setzen, was uns natürlich gerade im Defender Bereich unter Druck setzte. Daher bin ich sehr froh, dass wir uns in der 2. Phase mit Marek Zidlicky und Kent Huskins einigten konnten, außerdem war auch Winger Mike Morris von unserer Offer überzeugt'' so GM Knor über die UFA Situation.


Gibt künftig in Defense neben Van Ryn und Kronwall den Ton an:
Offensivdefender Marek Zidlickey kommt vom UFA Markt



Mit ihm kommt noch ein Defender nach Philadelphia:
Allrounddefender Kent Huskins kommt vom UFA Markt

Wer wo spielen wird, bleibt abzuwarten, aber zumindest bei Winger Morris kann man davon ausgehen, dass es sich um ein AHL Signing handeln wird.

Doch durch den UFA Markt wurde auch der Staff Bereich gewaltig verändert. Das sind die neuen Gesichter in Philadelphia bzw. Adirondack:

Randy Carlyle --> Headcoach
Daniel Dore --> Assistantcoach
Kuisma Korhonen --> Physiotherapeut
Richard Thiel -> Physiotherapeut
Al Murray -> Scout
Paul Charles --> Scout

Am interessantesten ist sicher die Personalie Carlyle zu betrachten. Mit Coach Ken Hitchock wurde der Vertrag aus unerklärlichen Gründen nicht verlängert, nun soll also Carlyle den Chefposten übernehmen. ,,Wir finden, dass Carlyle besser in die Rolle eines Trainers passt, der junge Talente aufbauen soll. Daher entschieden wir uns für den Trainerwechsel'' so GM Knor mit einem kurzen Statement.


Kann er Shore, Nermark & Co. NHL ready machen?
Randy Carlyle ist neuer Chef hinter der Bande

Auch einige Trades hat der GM nochmals getätigt. So wurden Altlasten (im Bezug auf den Cap sowie das Alter) Scott Hartnell und Garnet Exelby wortwörtlich in die Wüste nach Phoenix geschickt. Als Gegenwert kamen die 3 jungen Forwards Jimmy Bubnick, Blake Geoffrion und Ryan White.


Einer der 3 neuen jungen Wilden:
Jimmy Bubnick kommt via Trade aus Phoenix

Auch hier wird man abwarten müssen, wer wo zum Einsatz kommt. ,,Zu Beginn waren alle 3 eigentlich für die AHL bestimmt, um unsere Phantoms nochmals etwas zu verstärken, aber aufgrund des eher etwas dünnen Kaders werden wir schauen müssen, ob nicht jemand von den 3 im Pro Team bleibt - vielleicht auch alle 3'' so GM Knor.

Der nächste Trade wurde rein für das Pro Team vollzogen. Während mit Mark Giordano ein Offensivdefender das Team in Richtung Dallas verlässt, stößt mit Vitaly Vishnevski ein Defensivdefender und Hitting Ass zum Team hinzu.


Während Giordano (links) gehen muss, kommt Vishnveski (rechts)
Philadelphia und Dallas tauschen die Defender

GM Knor will diesen Trade kurz beleuchten: ,,Mit Van Ryn, Kronwall und Skoula hatten wir schon 3 sehr gute bis ordentliche Offensivdefender, hinzu kam das Signing von Zidlicky. Giordano wäre also überflüssig gewesen. Da uns nach Picard's herben Ausfall (3 Monate verletzt, Anm. d. Red.) ein guter Hitter fehlte, wurden wir auf Vishnevski aufmerskam. Dallas suchte zufälligerweise auch noch einen Offensivdefender. Bei einem kurzen Telefonat konnte ich mich mit GM Saubermann daher schnell einigen''.

Mittlerweile läuft auch schon die Pre Season und in Philadelphia tummeln sich Prospects und Farm Player, wohin das Auge nur schauen kann. Während im 1. Spiel gegen die New York Islanders (4:5 Niederlage) noch Stars wie Kovalchuk und Zidlicky zum Aufgebot gehörten, wird im 2. Vorbereitungsspiel gegen die New Jersey Devils mit Oskar Osala gerade mal noch ein Pro Player in den Lines zu finden sein. Die 2012er Picks wie Nick Shore, Adam Lowry oder Joachim Nermark gehören ebenso zum Aufgebot wie Jani Lajunen, der 2011 gedrafted wurde und letzte Pre Season gar Topscorer bei Philadelphia wurde. Aus Adirondack sind u.a. Claude Giroux, Alex Burmistrov oder Joonas Lehtivuori nach Philadelphia geholt worden.

Man darf gespannt sein, wer welche Leistungen zeigen wird und sich damit für's Pro Team empfehlen wird. Nach Abschluss der Pre Season werde ich mich wieder melden.

Aber bis dahin, macht es gut.

Ihr Kerkko vom Philadelphia Citypaper. Hyvää päivänjatkoa!

_________________
Season 10/11 = 94P, 1. Division, 3. EC, 10. NHL ... PO's = 4:2 vs. Atlanta, 2:4 vs. Ottawa
Season 11/12 = 75P, 3. Division, 10. EC, 20. NHL
Season 12/13 = 60P, 5. Division, 15. EC, 28. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 13/14 = 64P, 4. Division, 14. EC, 27. NHL
Season 14/15 = 67P, 4. Division, 12. EC, 25. NHL
Season 15/16 = 56P, 5. Division, 15. EC, 30. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 16/17 = 69P, 3. Division, 14. EC, 26. NHL
Season 17/18 = 93P, 2. Division, 7. EC, 14. NHL ... PO's = 0:4 vs. Tampa Bay
Season 18/19 = 83P, 1. Division, 3. EC, 19. NHL ... PO's = 3:4 vs. Florida
Season 19/20 = 79P, 4. Division, 13. EC, 24. NHL
Season 20/21 = 99P, 1. Division, 3. EC, 12. NHL ... PO's = 2:4 vs. Carolina
Season 21/22 = 77P, 4. Division, 12. EC, 26. NHL ... AHL Calder Cup Champion (Lehigh Valley Phantoms)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabres90

avatar


BeitragThema: Re: All around the Flyers   Do Aug 12, 2010 4:48 pm


Es berichtet ihr Kerkko vom Citypaper

Es geht los - die Regular Season 2012/2013 steht in den Startlöchern. Und vorneweg ist eines klar, viel erwarten darf man sich in und von Philadelphia nicht viel. Es ist das erste Jahr des Rebuilds und man rechnet in Philadelphia schon stark mit Rang 30 in der Endabrechnung. Aber dies wird zu keinen Enttäuschungen führen, da man während des Rebuilds mehr auf die Spielerentwicklung als auf die Saisonresultate schauen sollte.
Die ersten Chancen hatte man dazu in der Pre Season und GM Knor schien auch recht zufrieden mit ihr gewesen sein. ,,Leute wie Benn, Lowry oder Shore haben sich von Anfang an in einem sehr guten Licht präsentiert und haben unsere Absichten, sie kommende Season fest in unserem Kader einzuplanen, vollständig untermauert. Die größte Zufriedenheit bekommt aber Goalie Joni Ortio ab. Ortio hat sich durch gute Leistungen gute Chancen auf den AHL No.1 Posten erspielt, überdies bekam er von Head Coach Carlyle mit 4 Spielen die meiste Einsatzzeit aller Goalies in Philadelphia. Ich denke, er wird die Erfahrung und seine guten Leistungen mit in die AHL nehmen und uns auch dort zufrieden stellen'' so GM Knor.


Zeigte sich in der Pre Season von seiner allerbesten Seite:
AHL Goalie Joni Ortio


In Sachen Trades wurde der GM auch nochmals aktiv. Mit San Jose konnte sich der GM auf ein Tauschgeschäft einigen, das sowohl das NTEHL als auch AHL Team stärken wird. Neben Defender Matt Carle kommt auch Center Matthew Calvert nach Philadelphia. Während Carle als offensiver Defender eine wichtige Rolle im Team der Flyers einnehmen wird, darf sich Calvert künftig als AHL No.1 Center beweisen. Das Team verlassen mussten hingegen Center Ryan White und ein 2nd round Pick 2014. ,,Ich denke, der Preis ist annehmbar. Uns hat ein passabler Offensivdefender gefehlt und mit Carle konnten wir die Lücke sehr gut schließen. Und mit Calvert bekommen wir einen absoluten Push für Adirondack. Ich denke, beide werden ihre Sache sehr gut machen'' so GM Knor zu dem Trade.



Wird Adirondack extrem verstärken:
Center Mattew Calvert


Und schon kurz davor gelang dem GM eine Verstärkung nach Adirondack zu holen. Während ein 2nd round Pick 2013 Pennsylvainias schönste Stadt (Anm. d. Red.: Wer oder was ist Pittsburgh?) verlassen musste, wurde Left Winger Vladimir Sobotka aus Vancouver verpflichtet und umgehend an Adirondack weitergeleitet. ,,Auch hier ist für mein ein 2nd voll in Ordnung. Wir wollen dieses Jahr mehr mit Adirondack erreichen und müssen dafür eben gewisse Preise zahlen'' so der GM über diesen Trade.
Die letzte, aber vermutlichst wichtigste personelle Entscheidung in der AHL fiel abseits der Bande. Head Coach Terry Murray wurde in beidseitigem Einvernehmen zum Assistant Coach umpositioniert. Neuer Head Coach ist Kelly Buchberger, der UFA Markt geholt wurde und sich schon auf die neuen Aufgaben in Adirondack freut. ,,Ich hoffe, wir können mit den Phantoms so langsam an den Top 3 der AHL kratzen, aber das wird ein großes Unternehmen. Realisitisch können wir die Top 5 anpeilen, alles andere sieht man dann. Die Playoffs sind ohne jede Frage Pflicht, auch das Überstehen der 1. Runde. Und eigentlich wollen wir auch weiter kommen als Runde 2'' so der schon sehr ambitionierte neue HC der Phantoms Kelly Buchberger.


Neuer Chef in Adirondack:
Kelly Buchberger ist neuer Head Coach


Doch nun kommen wir in der heutigen Ausgabe endlich zu dem Teil, auf den alle so sehnsüchtig gewartet haben: Die Kadervorstellungen!
Beginnen werden wir natürlich mit dem Profiteam aus Philadelphia. Zusammen mit Head Coach Randy Carlyle hat GM Knor entschieden, alle 23 Spots zu besetzen.


Kader 2012/2013

Goalies:
Riku Helenius
Jonathan Bernier


Defender:
Mike Van Ryn (A)
Niklas Kronwall (A)
Matt Carle
Marek Zidlicky
Vitaly Vishnevski
Martin Skoula
Kent Huskins
Alex Picard
(on injury reserve, 2 month's out)

Center:
Mikko Koivu
Jonathan Matsumoto
Oskar Osala
Jamie Benn (Rookie)


Left Wings:
Ilya Kovalchuk (C)
Alex Picard
Blake Geoffrion
Nick Shore (Rookie)
Joachim Nermark (Rookie)


Right Wings:
Johan Ryno
Tim Kennedy
Jimmy Bubnick
Adam Lowry (Rookie)
Garrett Meurs (Rookie)

Der Kapitän bleibt nach wie vor Ilya Kovalchuk, ihm zur Seite werden die Defender Mike Van Ryn und Niklas Kronwall stehen. Insgesamt starten die Flyers also mit 5 Rookies in die Season. Natürlich kommt da die Frage nach der Calder Trophy auf. ,,Natürlich haben wir recht gute Chancen, die Calder nach Philadelphia zu holen, aber das ist Zukunftsmusik'' so HC Randy Carlyle. Aus dem letztjährigen Kader sind gerade einmal noch 10 Spieler übrig, mit dem verletzten Picard 11. Ein klares Zeichen, dass ein Umbruch statt gefunden hat.

Und hier der Kader der Adirondack Phantoms, geleitet von HC Kelly Buchberger!


Kader 2012/2013

Goalies:
Rejean Beauchemin
Joni Ortio
Jhonas Enroth


Defender:
Jordan Leopold
Richie Regehr
Justin Schultz
Dennis Persson
Derek Meech
Kevin Marshall
Jack Hillen
Joonas Lehtivuori


Center:
Mattew Calvert
Daniel Ryder
Justin Jokinen
Corey Locke
Mike Angelidis
Jesper Samuelsson


Left Wings:
Vladimir Sobotka
Jan Kana
Mikhail Grabovski
Justin Daniels
Nathan Moon


Right Wings:
Alexander Burmistrov
Claude Giroux
Mason Raymond
Andrei Popov
Mike Morris
Alexander Fomin

Neuer Kapitän ist nun Jordan Leopold. Er löst Claude Giroux ab, der aber neben Richie Regehr als Assistenz Kapitän fungieren wird. Insgesamt gab es für Adirondack 5 Neuzugänge, aber diese werden dem Team enorm helfen. Insbesondere die Defender Leopold und Regehr sowie Winger Sobotka und Center Calvert. Winger Morris wird vorerst als Ersatz eingeplant sein, so HC Kelly Buchberger gegenüber meiner Frage, wer denn von den vielen guten RW's draußen bleiben müsste.

Man darf gespannt sein, was die beiden Teams in der langen Season auf die Beine stellen. In Philadelphia ist klar: Es ist egal, wo man landet. In Adirondack zählt dafür nur ein Platz unter den Top 5! Ziele, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Freuen wir uns also alle auf eine lange, spannende, actionreiche, dramatische und abwechslungsreiche Season 2012/2013. Ich werde mich nach den ersten Spielen wieder melden.

Aber bis dahin, macht es gut.

Ihr Kerkko vom Philadelphia Citypaper. Hyvää päivänjatkoa!

_________________
Season 10/11 = 94P, 1. Division, 3. EC, 10. NHL ... PO's = 4:2 vs. Atlanta, 2:4 vs. Ottawa
Season 11/12 = 75P, 3. Division, 10. EC, 20. NHL
Season 12/13 = 60P, 5. Division, 15. EC, 28. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 13/14 = 64P, 4. Division, 14. EC, 27. NHL
Season 14/15 = 67P, 4. Division, 12. EC, 25. NHL
Season 15/16 = 56P, 5. Division, 15. EC, 30. NHL
... AHL Calder Cup Champion (Adirondack Phantoms)
Season 16/17 = 69P, 3. Division, 14. EC, 26. NHL
Season 17/18 = 93P, 2. Division, 7. EC, 14. NHL ... PO's = 0:4 vs. Tampa Bay
Season 18/19 = 83P, 1. Division, 3. EC, 19. NHL ... PO's = 3:4 vs. Florida
Season 19/20 = 79P, 4. Division, 13. EC, 24. NHL
Season 20/21 = 99P, 1. Division, 3. EC, 12. NHL ... PO's = 2:4 vs. Carolina
Season 21/22 = 77P, 4. Division, 12. EC, 26. NHL ... AHL Calder Cup Champion (Lehigh Valley Phantoms)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: All around the Flyers   

Nach oben Nach unten
 
All around the Flyers
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Atlanta News
» Denver Post 2008/09 (#16 - heute)
» All around the Flyers

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NTEHL :: Archiv :: Teamberichte Archiv-
Gehe zu: